Warning: Declaration of mts_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w0081759/kunstzureisen/wp-content/themes/point/functions.php on line 80
Bootsfahrt auf dem Flüssen von Madagaskar
Madagaskar

Bootsfahrt auf dem Flüssen von Madagaskar

Madagaskar, Baobabs bei Morondava

Fluß-Bootsfahrten zählen zu den aufregendsten Erlebnissen einer Madagaskar-Reise. Eine Portion Abenteuerlust sollte man also mitbringen, ebenso wie einen guten körperlichen Zustand.

Zwei Flüsse bieten sich besonders an für Bootstouren: der Betsiboka und der Tsiribihina. Der große Betsiboka mündet bei Majunga ins Meer und wird in seinem großen Flussdelta mit Booten befahren. Eine Fahrt dauert drei Tage und bietet spannende Ausblicke und Möglichkeiten, Tiere zu beobachten. Auch die Pflanzenwelt ist sehr sehenswert.

Chamäleon

Lemur, Madagaskar
Der Tsiribihina wird in zehn Tagen befahren, die Strecke reicht von Miandivazo bis Belo-sur-Tsiribihina. Über 160 km fährt man durch ein anfangs riesiges Fluß- und Seengebiet, dann durch enge Schluchten im Bemaraha-Gebirge, und zuletzt durch die tropische Küstenlandschaft. Die Fahrt durch die vielfältigen Landschaften ist ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis, ebenso wie die darin lebenden Tiere und Pflanzen zu sehen. Die Tier- und Pflanzenwelt Madagaskars ist im wahrsten Sinnes des Wortes einmalig: Viele Tiere und Pflanzen, die hier leben, gibt es nirgendwo anders auf der Welt.

Die touristische Infrastruktur ist einfach, der Kontakt menschlich und direkt, die Reise ein großes Erlebnis. Übernachtet wird in Zelten, gegessen wird meist Fisch direkt aus dem Fluss. Auf den Bootstouren hilft jeder mit, wenn es notwendig ist.

Fotos: Frank Vassen (oben), Teza Harinaivo Ramiandrisoa (Mitte, CC-by-sa) und Jose Luis Cernadas Iglesias (unten).