Warning: Declaration of mts_Walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w0081759/kunstzureisen/wp-content/themes/point/functions.php on line 80
Skireisen in Kanada: Mit Grizzlys in den Rocky Mountains
Wintersport

Skiurlaub in Kanada

Skireisen in KanadaSkiurlaub in Kanada: Da lacht das Wintersportler-Herz

Sie sind ein Fan von Wintereisen und lieben tolle Skipisten, rasante Schlittenfahrten und lustige Schneeballschlachten? Dann könnte ein Skiurlaub in Kanada genau das Richtige für Sie sein. Der weite Flug nach Nordamerika ist auf alle Fälle lohnend: Die traumhafte Pisten in Kanada lassen das Herz jedes Skifahrers vor Freude höher schlagen. Auch der besonders feine Pulverschnee, von den Kanadiern liebevoll „Champagne Powder“ genannt, verspricht Skispaß der Extraklasse. Zwei besonders attraktive kanadische Skiregionen stellen wir Ihnen im Folgenden vor:

Skiurlaub in Whistler Blackcomb – Ideal für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Skigebiet Whistler Blackcomb liegt in British Columbia und ist nur 120 Kilometer von der Metropole Vancouver entfernt. Es stellt nicht nur eine der beliebtesten Wintersportregionen Nordamerikas dar, es ist auch die Gigantischste: Mehr als 3.000 Hektar stehen Skifans zur Verfügung. Pisten aller Schwierigkeitsgrade für Groß und Klein, urige Skihütten, über 200 Skipisten und verschneite Tiefschneehänge garantieren wunderbaren Wintergenuss.

Für die Planung eines Skiurlaubs in Kanada ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, es locken Frühbucherpreise. Beispielsweise bietet cu-ski.com auf seiner Website eine große Auswahl an Kanada-Skireisen an.

Das Heli-Skiing ist in der traumhaft schönen Region Whistler Blackcomb sehr beliebt. Diese besondere Art des Skifahrens, bei der sich Skifahrer mit einem Helikopter auf einen Berg fliegen lassen und von dort aus durch unberührten Tiefschnee sausen, beschert unvergessliche Erlebnisse.

Wer auch im Sommer nicht auf den Skispaß verzichten möchte, kann in den Monaten Juni bis August auf dem Gletscher Blackcomb Peak die Hänge hinuntersausen. Auch Leistungssportler wissen die Vorzüge von Whistler Blackcomb zu schätzen – im Jahr 2010 war es Austragungsgebiet der Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele.

Wo Bären und Hirsche wohnen: Skifahren in den Rockys

Skiurlaub im Nationalpark – solche Traumferien kann man in den kanadischen Rocky Mountains verbringen. Hier sind die Skigebiete Mount Norquay und Lake Louise besonders reizvoll.

Mount Norquay ist bekannt für seine spektakulären Pisten, die Geübte nicht verpassen sollten. Die längste Abfahrt ist die 1,2 Kilometer lange „Knight Flight“, hier überwindet man auf den Skibrettern einem Höhenunterschied von satten 350 Metern. Diese Abfahrt ist tatsächlich nur für fortgeschrittene Sportler empfehlenswert, aber auch Anfängern steht in diesem tollen Gebiet eine umfangreiche Auswahl geeigneter Pisten zur Verfügung.

In der Wintersportregion Lake Louise ist der „Banff National Park“ besonders bezaubernd. Das Gebiet besticht vor allem durch die gute Anordnung seiner Skipisten. An fast jedem Lift befinden sich Pisten aller Schwierigkeitsstufen. Urlauber mit unterschiedlichem Könner-Level können so ihren Tag am Berg prima gemeinsam verbringen und genießen.

In den Rockys kann man nicht nur atemberaubende Landschaften bestaunen, hier sind auch Begegnungen einer ganz besonderen Art möglich: Es ist schon vorgekommen, dass sich ein Grizzly oder Schwarzbär auf eine Skipiste verirrt hat. Und die beindruckenden kanadischen Hirsche mit ihren riesigen Geweihen kommen überall in dem Gebiet vor. Solche Naturerlebnisse runden einen Skiurlaub perfekt ab – wenn einem insbesondere die Bären nicht ganz nah kommen.